Das besondere Ausstellungsstück (8)

Diesmal handelt es sich um einen Schuhmacherschemel. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Peter, die uns das gute Stück für unsere Dauerausstellung überließ. Einst im Besitz von Schuhmacher Friedrich-Wilhelm Götze (1866-1951), der in seiner Wohnung in der Bismarckstr. 38 in Delitzsch, auf diesem Schuhmacherschemel saß und so seinem Handwerk nachging. Als selbstständiger Schuhmacher gehörte er nach Aussage seines Enkels Joachim Peter seit 1900 der Schuhmacherassoziation an, die ihre Wurzel in der Kreuzgasse 10 hat. Hier befindet sich heute das Deutsche Genossenschaftsmuseum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.