Delitzscher Gespräche

Delitzscher Gespräche

Seit 1995 gelten die von der Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft veranstalteten „Delitzscher Gespräche“ als überregional bekannte Plattform für genossenschaftliche Diskurse. Neben Akteuren genossenschaftlicher Organisationen und Wissenschaftlern gehören Bundes- und Landespolitiker zu den regelmäßigen Gästen. Mit den „Delitzscher Gesprächen“ wurde eine Tradition begründet, die jährlich ein Forum für aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Fragen mit genossenschaftlichen Bezügen ist.

Sie können sich eine Übersicht der Themen seit dem ersten Delitzscher Gespräch hier als PDF herunterladen:

GFGK

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Sächsischer Museumsbund

Leipziger Neuseenland

Stadt Delitzsch

Deutscher Museumsbund

EPLR

LEADER

GIZ