Unser Museum hat etwas aufs Dach bekommen

Zugegeben, die Idee ist älter. Schon vor Jahren wurde im Museumsteam und Vorstand darüber gesprochen, das hofseitige Glasdach mit einer Sonnenlicht-dimmenden UV-Schutzfolie zu bekleben. Nun haben wir das Projekt endlich umgesetzt.

Worum geht es genau? Im Zuge der Umgestaltung des Erdgeschosses wollen wir künftig auch den überdachten Innenhof stärker in das Museumskonzept einbeziehen. Der Hof soll für kleine Sonderausstellungen genutzt und völlig neu gestaltet werden. Zugleich wird er durch Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen.

Allerdings sorgte das Glasdach in seinem bisherigen Zustand für einen wahren Treibhaus-Effekt. Und den bekamen wir gerade an heißen Sommertagen zu spüren. Temperaturen von bis zu 55 Grad Celsius waren keine Seltenheit. Eine durch die Delitzscher Firma DFS Werbung neu aufgebrachte UV-Schutzfolie verhindert nicht nur das Aufheizen, man kann dort bei sonnigen Tagen aufgrund des „Sonnenbrilleneffektes“ einer Ausstellung viel besser folgen.

 

 

                                                                                                                                          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.