Das neue Heft ist da!

Vor kurzem ist das Heft 24 unserer Schriftenreihe der Schulze-Delitzsch-Gesellschaft erschienen. Es dokumentiert das 24. Delitzscher Gespräch vom 4. April 2019 und widmet sich der zentralen Frage, wie der Förderungsauftrag von Genossenschaften am besten umgesetzt wird.

Ein wissenschaftlicher Grundlagenbeitrag von Frau Prof. Theresia Theurl geht auf das Konzept des MemberValue ein, mit dessen Hilfe Genossenschaften die Mitgliedschaft in ihren Unternehmungen strategisch einschätzen können. Drei Beiträge befassen sich mit der konkreten Ausgestaltung des Förderungsauftrags. So stellt Franz Reischl die Bäcker-Einkaufsgenossenschaft BÄKO Österreich e.G. vor, Wolfgang Altmüller beschreibt das Tätigkeitsfeld der VR meine Raiffeisenbank eG und Sven Viehrig dasjenige der Wohnungsgenossenschaft „Fortschritt“ Döbeln eG. Eine Transkription der Podiumsdiskussion zum Thema „Wie glaubwürdig und innovativ sind Genossenschaften heute?“ beschließt den Band.

Wie im letzten Jahr, so erscheint auch dieses Mal das Heft bei Books on Demand in Norderstedt. Das bedeutet, dass ein Buch innerhalb weniger Tage von einem Dienstleister angefertigt wird, nachdem eine Bestellung eingegangen ist. Das Heft ist im Buchhandel lieferbar und wir wünschen der Ausgabe einen ebenso großen Erfolg wie dem Vorgängerheft. Die Mitglieder unseres Vereins erhalten das Heft in den nächsten Tagen. Der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. in Dresden hat erneut die Aufgabe übernommen, den Postversand durchzuführen, wofür wir ihm an dieser Stelle sehr herzlich danken!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.