Volle Aula!

Quelle: Wikimedia Commons

Mitgliederversammlung der Delitzscher Schüler Genossenschaft

Ein reges Interesse herrschte bei der offiziellen Mitgliederversammlung der EHRENBERG Schülergenossenschaft am 21.Juni 2019.

Neben Neuwahlen des Vorstandes und Aufsichtsrats, fanden auch die Präsentation eines Homepage-Entwurfs, der neu bezogenen Räume sowie des neu aufgenommenen Imagefilms statt.

Dieser Film soll künftig auf der Homepage und dem neu angelegten Instagram-Account (geno.egd) präsentiert werden. Darüber hinaus wird er im Deutschen Genossenschaftsmuseum im Schulze-Delitzsch-Haus den Besuchern im neu gestalteten multimedialen Veranstaltungsraum gezeigt werden.

Seit ihrer Gründung wird die EHRENBERG-Schüler Genossenschaft vom VSWG (Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften) unterstützt und wie eine richtige Genossenschaft geprüft. Stellvertretend für den Verband, war Mirjam Luserke extra angereist. Sie verlas und erklärte den Prüfbericht und stand Schülern und Lehrern während der Versammlung beratend zur Seite, wenn es zu Fragen kam.

Neben dem positiven Finanzbericht, auch dank einer großzügigen Spende der UNITAS wurde stolz über die Anschaffung einer Buttonmaschine berichtet. Stellvertretend für die UNITAS war auch Steffen Foede anwesend.

Im laufenden Geschäftsjahr zeigte sich, dass die geplanten Veranstaltungen wie die Movie-Night oder Prom-Night sich großer Beliebtheit erfreuen. Daraus resultierend, wurde die Satzung, nach erfolgtem Antrag dementsprechend angepasst. Auch die Produktpalette ist um Turnbeutel, Buttons sowie Jute-Beutel erweitert worden.

Es ist schön zu beobachten, dass das Interesse an einer Mitgliedschaft stetig wächst und alle Altersstufen von der 5. bis zur 11. Klasse in der Schülergenossenschaft vertreten sind.

Die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch Gesellschaft, zur Versammlung vertreten durch Claudia Ramisch, verfolgt die Entwicklung der Schüler-Genossenschaft sehr aufmerksam und ist an einer weiteren Zusammenarbeit sehr interessiert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.