Raiffeisen Gesellschaft im Schulze-Delitzsch-Haus

Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft (gegr. 2012) und die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft (gegr. 1998) wollen künftig in verschiedenen Fragen stärker zusammenarbeiten und mit Veranstaltungen und Initiativen gemeinsam auftreten. Am 16. April besuchten Dr. Ralf Kölbach, der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen-Gesellschaft, und Stefan Zowislo, verantwortlich für das Marketing der Raiffeisen-Gesellschaft, das Deutsche Genossenschaftsmuseum in Delitzsch. In einem anschließenden Gespräch mit Dr. Manfred Wilde, dem Stellv. Vorstandsvorsitzenden der Schulze-Delitzsch-Gesellschaft, und dem Museumskurator Dr. Thomas Keiderling wurden mögliche Eckpunkte der geplanten Kooperation besprochen und ein Folgetreffen vorvereinbart. 

Foto: v. l. Dr. Wilde, Dr. Kölbach, Herr Zowislo, Dr. Keiderling

Quelle: DHSDG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.