60 Jahre Wohnungsgenossenschaft UNITAS

Selfie mit UNITAS-Vorstand Steffen Foede (links) mit den Mitarbeitern des Genossenschaftsmuseums. (Quelle: UNITAS)

Am Freitag wurde kräftig das 60. Jubiläum der Wohnungsgenossenschaft UNITAS in Leipzig gefeiert. UNITAS blickte mit zahlreichen Gästen auf ihre Geschichte zurück und wagte den Ausblick in die Zukunft mit neuen Projekten. Über 6.000 Mitglieder und 5.500 Wohnungen, davon 110 in Delitzsch, zählt die Genossenschaft, die 1957 in Leipzig als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) Karl-Marx-Universität gegründet wurde. Ein buntes Programm rundete den Abend ab. Neben Live-Musik und Akrobatik zeigte auch der neue Jahrgang der Theaterakademie Sachsen sein Talent. Ein rundum gelungener Festakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.